Silvaner Mönchshof GG

Am Rande der mittelalterlichen Stadtmauer von Frickenhausen am Main breitet sich ein karger, steiniger Muschelkalkboden aus: der Mönchshof. Ein ehemals von Mönchen bewirtschafteter Gutshof gibt dem umgebenden Weinberg seinen Namen. Er liegt ganz nahe am Fluss und schaut direkt nach Süden. In den Sommermonaten herrscht hier ein mediterranes Kleinklima, das den dort wachsenden Weinen eine burgundische Eleganz verleiht.

Boden Muschelkalk
Kategorie VDP-GROSSE LAGE
Lese Gestaffelte Handlese
Ertrag 30 hl/ha
Ausbau Maischestandzeit, spontane Vergärung im 500 Liter Eichenfass.
Mostgewicht 92° Oechsle
Alkohol 13.2% Vol.
Säure 6.9 g/l
Restzucker 3.1 g/l

Bickel-Stumpfs Mönchshof riecht zwar wie die Kuh ganz hinten, ist dann aber von atemberaubender Klarheit am Gaumen – das strahlt.


Felix Bodmann am 08/26/2019 via Der Schnutentunker

Kontakt

Weingut Bickel-Stumpf
Kirchgasse 5
| 97252 Frickenhausen am Main
Telefon 09331-2847
| Fax 09331-7176
info@bickel-stumpf.de
facebook.com/BickelStumpf

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
9.00 bis 13.00 Uhr

Samstag
10.00 bis 15.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeit gerne nach Anmeldung unter info@bickel-stumpf.de