Junges Weingut & alte Böden

Unsere Herkunft ist ein kleines Weingut mit sehr vielen Steillagen.

Frickenhausen und Thüngersheim

Unser Weingut hat eine ganz besondere Geschichte: Es entstand im Jahr 1976, als Carmen Bickel und Reimund Stumpf beschlossen zu fusionieren - sowohl privat als auch beruflich. Damit wurden zwei herausragende fränkische Terroirs vereinigt und der Grundstein für unsere Familie gelegt, die heute an zwei verschiedenen Orten lebt und wirkt.


  • „Mamas Terroir“ in Frickenhausen ist "Made by Main" vor mehr als 200 Millionen Jahren und liefert cremige Typen.


  • Namensgebend und visuell prägend für die besten Lagen in Frickenhausen ist die Valentinus-Kapelle aus dem Jahre 1699.


  • „Papas Weinberge“ in Thüngersheim erzählen klare Geschichten mit mineralischem Plot.


  • Das Thüngersheimers Herzstück Johannisberg spricht in prägnanten Silvanern und nicht lange drum herum.


  • Kreuchen und Fleuchen im Weinberg erwünscht!

Matthias und Melanie

Nach unterschiedlich langen Aufenthalten jenseits des Frankenlandes haben die Bickel-Stumpfschen Kinder das Ruder im Weingut übernommen. Im besten Sinne fränkischer Weinbautradition entstehen unter ihrer Führung bewegende Silvaner mit Konstanz und Bodenhaftung. Das alles durch handwerkliche Arbeit und viel Respekt vor der Natur und den Leistungen ihrer Vorfahren.


  • Matze prägt unseren Weinstil: Viel Understatement, wenig vordergründige Frucht und jede Menge Spannung.


  • Melie kam 2012 zurück aufs Weingut. Ihr Antrieb? Weine machen, die uns und andere bewegen.

Vergangenheit und Zukunft

1971 fuhr Reimund Stumpf mit seinem schwarzen Käfer zum ersten Mal von Thüngersheim nach Frickenhausen, um seine neue Freundin Carmen Bickel zu besuchen. 1976 heiratete er sie. Seitdem arbeiten sie erfolgreich daran ein Weingut auf Muschelkalk und Buntsandstein aufzubauen.


  • Der gewagte Plan ein Weingut an zwei unterschiedlichen Standorten aufzubauen, ist inzwischen aufgegangen.

Impressionen

Kontakt

Weingut Bickel-Stumpf
Kirchgasse 5
| 97252 Frickenhausen am Main
Telefon 09331-2847
| Fax 09331-7176
info@bickel-stumpf.de
facebook.com/BickelStumpf

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
9.00 bis 13.00 Uhr

Samstag
10.00 bis 15.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeit gerne nach Anmeldung unter info@bickel-stumpf.de